Nigeria 2016

Drucken

Eye Camp 30.1.-7.2.2016 in Ihitte/Uboma (Nigeria): 40. Camp (Jubiläum)

TeilnehmerInnen

Dr. Sonja Kern, Leoben;
Dr. Michael Kern, Leoben;
Univ.-Prof. Dr. Christoph Faschinger, Graz;
Dr. Eva-Maria Faschinger, Graz;
DGKS-OP Ursula Mattar, Wien;
DGKS-OP Ingrid Günther, Graz;
DGKS Sanda Bilic, Wels;
Brigitte Zechmeister, Graz,
DGKS Irene Bronnenmayer

Gastgeber: Dr. Emeka Emeakaroha, One Heart, Dr. Emeka's Vision für Entwicklungszusammenarbeit und Völkerverständigung

Team Nigeria 2016

Ort, PatientInnen

Ort: Ihitte/Uboma, ungefähr 200 km nordöstlich von Port Harcourt

Planung, Vorbereitung und Einkauf aller notwendigen Gebrauchs- und Verbrauchsmaterialien. Sehr hilfreich bei den Transporten von Österreich nach Nigeria war Herr Anton Novotny von Cemcon Meditech, Wien und Lagos. Schreiben der notwendigen Dokumente (Statusblatt, Information und Einverständniserklärung, OP-Bericht), Arbeitserlaubnis (unentgeltliche Tätigkeit im humanitären Bereich), Gelbfieberimpfungen, Visa (wurden von Dr. Emeka organisiert).

Anreise über Frankfurt nach Abuja und Port Harcourt, dort Übernachtung in Romuokoro.

Abholung vom Flugplatz nach etwas zäher Einreise (die Ankunfts“halle“ ist ein Zelt) und Ebolaüberprüfung mit einem Bus und 3 mit Maschinenpistolen bewaffneten Polizisten, die uns die gesamte Aufentahltszeit begleiteten und bewachten (was lt. Warnungen des Außenamts sehr gut geheißen wird. Am Vortag wurden bei einem Anschlag im Norden (Maidugura) mehrere Dutzend Menschen getötet; Entführungen sind überall im Lande möglich).

Am nächsten Morgen rund 3 Stunden Fahrt mit dem Bus nach Ihitte/Uboma, der Heimatstadt von Pfarrer Dr. Emeka Emeakahora. Dr. Emeka ist Pfarrer in Obergrafendorf/NÖ und engagiert sich in außergewöhnlicher Weise für seine Heimatstadt (siehe www.emeka.at, dort auch seine Biografie und Berichte über seine Kulturreisen). Vorstellung aller TeilnehmerInnen während des Gottesdienstes und Willkommen durch seinen Vater, Chief und King Eugene E. Nachmittags Adaptation aller Räumlichkeiten und Aufbauen der neuen Gerätschaften (Mikroskope, Spaltlampe, Autoklaven, Biometrie, Keratometrie, Funduskopie, etc. Im Madonna Austrian Hospital (wurde von Dr. Emeka aufgebaut).

Montag bis Freitag von 8:30 – 19:30 durchgehend Voruntersuchungen, Operationen und Visiten. Zahlreiche PatientInnen hatten völlig weiße, rotbraune oder schwarze Linsentrübungen (Katarakte) (mit ECCE operiert) oder hintere Schalentrübungen oder Trübungen nach Verletzungen (mit Phako operiert). Auch ein tapferer 10-jähriger Junge war dabei. Pseudoexfoliation gleich häufig wie in Österreich. In Summe wurden 139 Staroperationen durchgeführt. Die PatientInnen waren sehr glücklich und überaus freundlich.

Am letzten Tag gab es noch ein großes Abschiedsfest mit Tanzgruppen, Gesang und Maskentänzern. Zum Zeichen der Freundschaft wurden Kolanüssen verschenkt.

Zwei Wochen vor uns reiste eine Gruppe von Optikern, Krankenschwestern, einem Fotografen, Ingenieur und einer Medienbeauftragten nach Ihitte, nahmen 12.000 Brillen mit und refraktionierten 3.900 PatientInnen, eine unglaubliche Anzahl von Brillen wurden angepasst, eine bewundernswerte Leistung!

Rückfahrt mit dem Bus bei fast 40 Grad nach Port Harcourt und Rückflug wieder über Abuja und Frankfurt.

allen unseren Sponsoren herzlichen Dank, vor allem:

Fa 3M sponsorte Pflasterrollen
Fresenius Kabi sponsorte spikes&Überleitungsstücke

Ausgaben

Verbrauchsmaterialien

Ein Teil der Gerätschaften verblieb für weitere geplante Augencamps in Ihitte/Madonna Austrian Hospital. Der Bruder von Dr. Emeka, Herr Dr. Eziaha I. Emeakahora, macht derzeit in Glachau seine Ausbildung zum Augenarzt.

Mikroskop Zeiss N 11.971,92
Mikroskop Zeiss N plus XY 15.181,41
Kitpacks Lohmann und Rauscher 10.084,90
Spaltlampe plus Tonometrie Zeiss 13.419,92
Instrumentensets ECCE 2 Stück Neumed 14.792,62
Transporte Cemcon 2.536,72
Gläserkasten und Ophthalmoskop CR Medical 2.298,24
Instrumentensets Phako 2 Stück Neumed 9.534,77
Statim Autoklaven 5000 2 Stück 15.173,52
Kauter Zoll Cemcon 307,91
Aurolab 10Ls Visko Nähte Messer, etc 8.011,23
Phakogerat CataRhex 3 samt Zubehör 31.200,00
Biometriegerat Tomey Ophthaltec 7.260,00
Spritzen Braun 7,68
Apotheke LKH 33,66
Apotheke LKH 1.405,64
Trafo Keratometer CR Medical 278,64
Visagebühren 9 Reisende 1.197,00
Nahbrillen 104 Stück Hartlauer 514,80
Apotheke LKH (Cyclo) 82,67
Apotheke LKH (Ropinaest, Tetracaine) 198,00
Transport Cemcon 5.541,00
Aqua bidest and Ringer Fresenius 258,50
für Hotel Nigeria (900 Emeka. 520 Hotel) 1.500,00
Summe 152.790,75

 

Sehen ohne Grenzen @ 2002-2014